News Veranstaltungen

Nachbericht der Stadtmeisterschaft 2019

Sieger – Frauen: die „Turboschnecken“, Herren: das Firmenteam von „A&D“
Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Am vergangenen Samstag rangen 8 Herren und 4 Damenmannschaften um den Lindauer Handball Stadtmeisterpokal. Das Rennen machten bei den Frauen die „Turboschnecken“, bei den Herren hatte das Firmenteam von „A&D“ die Nase vorne.

Pünktlich um 10.00 Uhr startete die erste Partie der diesjährigen Stadtmeisterschaft. In 12 Minuten versuchten die Mannschaften so viele Tore wie möglich zu erzielen und zugleich so wenig Treffer wie möglich zu kassieren. Während die Spielerinnen und Spieler auf dem Feld um den Sieg rangen, hatten die anderen Mannschaften am Spielfeldrand nicht nur viele spektakuläre Tore zu bestaunen, sondern konnten von vielen zusätzlichen Aktionen profitieren. Neben einer hervorragenden Bewirtung durch die Abteilung, konnte jeder sein Glück bei der diesjährig zum ersten Mal ausgeführten Tombola mit Preisen im Gesamtwert von weit über 5000 Euro versuchen, bei der jedes Los gewann. Gegen 14.00 Uhr standen die Gruppensieger fest und die Halbfinals konnten bestritten werden. Das erste Halbfinale der Herren bestritten die Mannschaften „A&D“ und die Mannschaft der freiwilligen Feuerwehr Lindau. Das Spiel über zwei Mal zehn Minuten entschieden die Spieler von A&D ziemlich eindeutig für sich. Obwohl sich die Feuerwehrler über lange Zeit eindrucksvoll behaupteten, konnten sie dem späteren Stadtmeister nicht das Wasser reichen. Das zweite Halbfinale der Herren bestritten die extra zur Stadtmeisterschaft aus Amberg angereisten „Geisteskranken“ und das Team der beiden Hauptorganisatoren Simon Wiedrich und Sebastian Lorenz „Dicked“. Dies war die wohl spannendste Partie des Tages. Mit schönen Treffern legten die Geisteskranken erst einmal vor, doch gegen Ende der Spielzeit holten die gelb-schwarzen immer weiter auf. 12 Sekunden vor Schluss erzielten diese dann das 6:6 unentschieden. Da es im Halbfinale einen Sieger geben muss, wurde dieser im 7m-Werfen ermittelt. Dabei hatten die Spieler aus Amberg das Nachsehen, da sie zwei Mal am stark aufgelegten Torhüter scheiterten. Somit bestritten das Herrenfinale der Stadtmeisterschaft die Mannschaften A&D und Dicked. Doch vor dem Finale der Herren war erst noch das Damenfinale fällig. Dieses bestritten die „Turboschnecken“ und „Bibi Blocksberg“. Nach 20 gespielten Minuten mit vielen schönen Toren stand der Stadtmeister der Damen fest. Die Turboschnecken entschieden diese Partie mehr als eindeutig für sich und dürfen sich nun Lindauer Stadtmeister 2019 nennen. Direkt im Anschluss wurde das Herrenfinale angepfiffen. Hier ließen die Spieler um die Lindauer Handballer Norbert Knechtel, Jörg Lützelberger und Thomas Brombeis im Tor nichts anbrennen und gewannen, ohne ernsthaft in Bedrängnis zu geraten, die Lindauer Stadtmeisterschaft. Stadtmeister der (Fan/Frauen)Herzen wurden der TSV Schlachters und die Geisteskranken gleichermaßen, da sie mit ihren Gesängen und Spaßeinlagen sämtliche Gäste in gute Stimmung versetzten. Nachdem sich alle Mannschaften mit einer leckeren „Zack-Zack“-Semmel gestärkt und einem isotonischen Kaltgetränk ausgestatten hatten, begann die Bekanntgabe der Hauptpreisgewinner der Tombola. Diese durften sich über neue Rücksäcke, verschiedenste 50 Euro Gutscheine und ein Candle light Dinner freuen. Hier möchte der TSV nochmals einen besonderen Dank an alle Sponsoren aussprechen. Herzliches vergelt`s Gott für die zahlreichen Preise, ohne die die Tombola kein so großer Erfolg geworden wäre. Anschließend erfolgte die Siegerehrung und die Pokalübergabe an die nun amtierenden Stadtmeister. Wie gewohnt erhielten die jeweils Letztplatzierten als Trostpreis eine Kiste Bier, welche brüderlich mit allen anwesenden Mannschaften geteilt wurde. Nach dem abschließenden Gruppenfoto wurde die Stadtmeisterschaft, die von allen Teilnehmern und den Organisatoren als „voller Erfolg“ verbucht wurde, beendet. Zum Abschluss geht auch nochmal ein besonderer Dank an alle Ehrenamtliche Helfer, die beim Auf- und Abbau, der Beschaffung der Tombolapreise, beim Hallenverkauf oder am Grill geholfen und somit diese Stadtmeisterschaft getragen haben. Die Handballer bedanken sich ebenfalls noch bei allen teilnehmenden Mannschaften und hoffen euch auch nächstes Jahr wieder bei der Lindauer Stadtmeisterschaft begrüßen zu dürfen.

7 Comments

  1. I think this is among the most important info for me. And i’m glad reading your article. But wanna remark on few general things, The website style is great, the articles is really nice : D. Good job, cheers

  2. Just a smiling visitant here to share the love (:, btw great layout. „Justice is always violent to the party offending, for every man is innocent in his own eyes.“ by Daniel Defoe.

  3. Hello very cool site!! Man .. Beautiful .. Amazing .. I will bookmark your site and take the feeds also…I’m happy to find a lot of helpful info here in the put up, we want develop extra strategies on this regard, thank you for sharing. . . . . .

  4. Can I just say what a relief to search out somebody who actually knows what theyre speaking about on the internet. You definitely know how to bring a difficulty to mild and make it important. More folks must read this and perceive this side of the story. I cant consider youre no more common because you positively have the gift.

  5. I in addition to my buddies appeared to be studying the great tips and hints found on the website and then at once got a horrible suspicion I never thanked the blog owner for them. The ladies are actually as a consequence excited to read through them and have in effect absolutely been having fun with these things. Appreciation for turning out to be really accommodating and also for using certain incredibly good things millions of individuals are really needing to be aware of. Our own sincere regret for not expressing appreciation to earlier.

Hinterlasse ein Kommentar