Am kommenden Wochenende startet auswärts die Rückrunde

Auswärtsspiele am Samstag, den 18. und Sonntag den 19. Januar 2020

Herren starten mit einem Auswärtsspiel in die Rückrunde

Am kommenden Samstag endet nun auch für die Herren des TSV Lindau die Winterpause. Zum Rückrundenstart müssen die Herren in Weingarten antreten. 

„Das wird eine schwierige Partie für uns“, sagte Kapitän Broszio vor dem Abschlusstraining am Donnerstag. „Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir in der Vorbereitung nie auf den ganzen Kader zurückgreifen. Außerdem ist unser Spielmacher Jörg Lützelberger am Samstag verhindert.“ Nichtsdestotrotz wollen die Inselstädter die Punkte aus der gegnerischen Halle entführen, um den zweiten Tabellenplatz zu halten. Damit ihnen das gelingt, darf die Defensive keinerlei Schwächen aufweisen. Im Angriff müssen die Lindauer Handballfreunde konsequent abschließen und darüber hinaus technische Fehler gegen diese extrem starke Kontermannschaft vermeiden. Sollte ihnen das gelingen und der geharzte Ball ihnen keine Probleme bereiten, sind die zwei Punkte im Bereich des Möglichen. Anpfiff in Weingarten ist um 20.00 Uhr.

Damen gastieren zum Rückrundenstart bei der HSG Lindenberg Isny

Am kommenden Sonntagnachmittag starten auch die Lindauer Damen in die Rückrunde. Gastgeber sind die derzeit Fünftplatzierten der HSG Lind.-Isny.

„Wir haben große Ambitionen diese zwei Punkte nach Lindau zu holen“, sagte Trainer Sebastian Lorenz nach dem Abschlusstraining am Donnerstag. „Wir möchten uns auch in der Rückrunde in der Spitzengruppe behaupten. Dazu ist ein Sieg am Sonntag Pflicht!“ Die Lindauerinnen, die auf mit 10:2 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz überwinterten, sind in dieser Partie Favorit. Das Hinspiel in Lindau gewannen sie nach einer starken Defensivleistung mit 21:18. Die Abwehr ist nun auch im Rückspiel von ausschlaggebender Bedeutung. Darüber hinaus dürfen sie sich im Angriff kaum technische Fehler erlauben, da die Gastgeberinnen in eigener Halle sehr konterstark sind. Ob sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden, kann man am Sonntag um 15.00 Uhr in der Rotmoos Sporthalle in Isny beobachten. 

Weitere berichte