News Vorberichte

Die Saison 2018/19 startet am Samstag!

Heimspieltag am 15. September 2018
Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Endlich ist es so weit! Die lange Sommerpause hat ein Ende und das bunte Leder wird wieder durch die Halle geworfen.

Aber „Sommerpause“ ist ein etwas verwirrender Begriff, da alle Teams in den vergangenen sechs Wochen hart gearbeitet haben. Sei es auf dem Trimm dich Pfad, einem Trainingswochenende, den zahlreichen Vorbereitungsspielen, oder in einem professionell angeleiteten Kurs im Home of Fitness, die Spielerinnen und Spieler haben in den Ferien unter der Anleitung ihrer Trainer viel geschwitzt und wollen sich nun mit Punkten in den vor ihnen liegenden Partien belohnen.

Am kommenden Samstag starten nun also die Jugend- und die aktiven Mannschaften in den Spielbetrieb der Handballsaison 2018/2019. Während die Herren noch eine Woche auf ihre erste Begegnung warten müssen, müssen die Damen und die Jugendlichen schon ran.

Als erstes dürfen die Mädchen der weiblichen C-Jugend ihr Spiel gegen den SV Bad Buchau bestreiten. Alle Beteiligten können es kaum erwarten ihr Können auf dem Spielfeld den Zuschauern zu präsentieren und brennen darauf die ersten Punkte der Saison nach Lindau zu holen. Angepfiffen wird pünktlich um 12.00 Uhr Mittag.

Direkt im Anschluss an das Spiel der Mädchen versuchen die Jungs der männlichen C-Jugend ebenfalls die ersten Zähler einzufahren. Die Mannschaft um Trainergespann Brombeis und Wagner konnten in dieser Woche noch einmal intensiv trainieren. Man freue sich darauf den Jungs dabei zuzusehen, wie sie das gelernte umsetzen, so Trainer Brombeis. Anpfiff der Partie gegen den TS Dornbirn ist um 13.50 Uhr.

Anschließend um 15.30 darf die männliche A-Jugend des TSV Lindau auf dem Parkett überzeugen. Die Jugend, die die Vorbereitung in enger Zusammenarbeit mit den aktiven Herren gestaltet hat, ist voller Euphorie, wenn es darum geht zu Punkten. Sicherlich gehört Lindau’s A-Jugend zu den Jüngsten der Liga. So besteht der Kader momentan aus 9 Spielern, von denen 5 noch B-Jugend sind. Wir dürfen also gespannt sein.

Last but not least sind die Damen an der Reihe. Allerdings nicht in der normalen Meisterschaftsrunde, sondern im Pokal. Zu Gast sind die Landesliga Damen des HC Lustenau. Das ist gleich zu Beginn ein Brett für die neu formierte Mannschaft um den jungen und ambitionierten Trainer Sebastian Lorenz. Allerdings wird es eine Mammutaufgabe für das verjüngte Team, da man in der jetzigen Konstellation noch über wenig Spielpraxis verfügt. Die Integration der A-Jugendlichen ist in der Vorbereitung weiter voran geschritten und so will Lorenz die Partie als Trainingseinheit für die kommenden Spiele sehen. Anpfiff der Begegnung, welche hoffentlich von vielen Zuschauern in der Aeschacher Dreifachturnhalle verfolgt wird, ist um 17.30 Uhr.

Hinterlasse ein Kommentar