News Vorberichte

Erster großer Heimspieltag in der Rückrunde

Spieltag am Samstag, den 24. Februar 2018
Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Am kommenden Samstag steht der erste große Heimspieltag des TSV Lindaus in der Rückrunde an. Nur die Damen müssen ihr Können Auswärts in Wangen unter Beweis stellen.

Um 12.50 wird die Partie der weiblichen C-Jugend gegen die dritte Mannschaft aus Weingarten angepfiffen. Die Mädchen um Trainergespann Theresa Berschl und Dagmar Brombeis fiebern diesem Spiel sehr entgegen und hoffen vor heimischem Publikum den nächsten Sieg einzufahren. Auch wenn die zweitplatzierten Gäste als Favoriten anreisen, ist eine Überraschung durchaus möglich.

Direkt im Anschluss versucht die männliche A-Jugend aus Lindau den ersehnten zweiten Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Keine leichte Aufgabe für die Jungs um Trainergespann Sebastian Lorenz und Robert Broszio. Doch wenn die Jugendlichen den Anweisungen der Trainer Folge leisten und auf dem Spielfeld ihr ganzes Potenzial ausschöpfen, sind zwei Punkte durchaus im Bereich des Möglichen. Anpfiff ist um 14.30 Uhr.

Das Spiel der weiblichen B-Jugend, welches um 18.00 Uhr angepfiffen werden sollte, wurde leider auf den 27. Februar um 18.30 Uhr verlegt.

Aufgrund dieser Spielverlegung haben die Lindauer Handballfans noch genügend Zeit zum Kaffee trinken, bevor eines der Entscheidungsspiele der Herren I ansteht. Mit einem Sieg könnten sich die Lindauer mit drei Punkten von einem Abstiegsplatz absetzen und würden sich sogar auf den neunten Tabellenplatz verbessern. Doch bis es so weit ist, stehen sechzig Minuten Abstiegskampf gegen zuletzt stark spielenden Friedrichshafener an, die nach ihrem Sieg gegen Ulm-Wieblingen Lunte gerochen haben und nach einem Nichtabstiegsplatz greifen. Der Tabellenletzte braucht diese Punkte genau so dringend wie die Lindauer, will er nicht die rote Laterne behalten. Doch das sollte die Mannschaft um Spielertrainer Norbert Knechtl und Thomas Brombeis nicht beunruhigen. Auch wenn sie verletzungsbedingt auf Elias Bräu (Bänderriss) und Daniel Wagner (Weisheitszähne) verzichten müssen, haben sie genügend Alternativen um die Gäste in Schach zu halten und diese so wichtigen zwei Punkte nach Lindau zu holen. Nun hofft man nur noch auf zahlreiche Unterstützung durch die Lindauer Zuschauer, um nach dem Sieg gegen Ehingen endlich den ersten Heimsieg im Kalenderjahr 2018 feiern zu können. Anpfiff ist wie gewohnt um 19.45 Uhr.

Hinterlasse ein Kommentar