Herren News Saison 16/17

Unsere Herren holen den Meistertitel!

TSV Lindau : MTG Wangen 35:25 (15:13)
Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Zum letzten und auch entscheidenden Meisterschaftsspiel der Kreisliga A trafen sich am vergangenen Sonntag die ewigen Rivalen, der TSV Lindau und die MTG Wangen in der Lindauer Dreifachhalle. Dass die Gäste aus dem Allgäu das Spiel ernst nahmen, sah man bereits beim Aufwärmen der Mannschaften. Verstärkt von 4 Spielern der 1b und mit voller Bank reisten sie nach Lindau an. Denn für beide Mannschaften ging es in der Partie um alles:

Sieg Wangen = Meisterschaft Wangen, unentschieden oder Sieg Lindau = Meisterschaft Lindau.

Entsprechend nervös begann dann auch das Spiel, in der mit über 200 Zuschauern gut gefüllten Drei-Fach-Halle von beiden Seiten. Daniel Wagner erzielte das viel umjubelte 1:0 für Lindau. Anschließend verwarfen beide Teams bevor Andreas Heer in der dritten Minute ausgleichen konnte. Den ersten 7m für Lindau verwarf man, während Wangen im Gegenzug den 7m im Lindauer Gehäuse unterbringen konnte. Während auf Lindauer Seite sich bis zum Stand von 7:7 gleich 5 Schützen in die Torliste eintragen konnten, beherrschte auf Wangener Seite Tobias Werder das Geschehen. Wangen wechselte nun im gesamten Block, doch Lindau ließ sich davon nicht irritieren. Simon Wiedrich stellte seine Nebenmänner immer wieder genau richtig gegen die Angreifer und im Lindauer Gehäuse zeigte Thomas Brombeis erneut eine sehr gute Leistung. Bis zum Halbzeitpfiff gelang es keiner der beiden Mannschaften, das Spiel wirklich zu bestimmen. So ging man mit 15:13 aus Lindauer Sicht in die Kabine. Hier fanden die Verantwortlichen Brombeis und Knechtel die richtigen Worte für die Mannschaft. Besonnen weiter spielen, Chancen rausholen und dann im richtigen Moment abschließen. Das Spiel wurde nun härter. Wangen griff in der Abwehr immer wieder beherzt zu, doch oftmals zu spät, so dass der sehr gute Unparteiische Markus Weisser, immer wieder 7m für Lindau pfeifen musste. Robert Broszio behielt hier die weiße Weste, indem er alle 6 sicher verwandelte. Langsam nahmen die Lindauer mehr Fahrt auf. Thomas Brombeis fing einen Ball von Clemens Balle –wohl ein Novum in dessen Karriere- und leitete sicher einen Tempogegenstoß nach dem anderen ein. Trotz einiger ausgelassener Chancen, bauten die Gastgeber nun die Führung stetig aus. Beim Stand von 30:20 in der 52Minute puschten die Spieler die Zuschauer an und als Andre Krüger, unsere Nummer 33 auch noch Tor 33 für Lindau erzielte, kannte die Tribüne kein Halten mehr. Unter dem Applaus der Zuschauer beendeten die Lindauer das Spiel mit 35:25 und holten somit den Meistertitel. Die anschließende Meisterfeier dauert noch an.

Die erfolgreichen Herren 2016/17
Thomas Brombeis, Stefan Weiher, Daniel Wagner (5), Alexander Haller (2), Norbert Knechtel, Sebastian Lorenz (2), Simon Wiedrich (3), Leon Jäger (1), Nico Nuber, Robert Broszio (13/6), Andre Krüger (1/1), Felix Rutschke (5), Ludwig Plieninger, und Maik Grote (3) sowie die Ergänzungsspieler Timo Schilz, Elias Bräu, Maximilan Göbel und Jens Grünenburg.

Hinterlasse ein Kommentar