News Vorberichte

Mit positivem Schwung ins Heimspiel

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Den Beginn macht um 13.00 Uhr die weibliche Jugend C gegen die Mannschaft vom TV Weingarten 2. Hier darf man gespannt sein, da es vor Wochenfrist eine Niederlage in Weingarten gegen die dritte Mannschaft gab. Allerdings ist diese laut Spielergebnissen das stärkere Team. Im Anschluss spielt die männliche Jugend C um 14.30 Uhr das fällige Meisterschaftsspiel gegen die TSG Ailingen. Lindau steht nach dem vierten Spiel auf Platz 2 der Tabelle und möchte diesen mit einem Sieg gegen Ailingen weiter festigen. Die weibliche Jugend B trifft um 16:05 Uhr auf die Mannschaft der SG Argental. Hier darf man gespannt sein, ob der Lindauer Nachwuchs die klare Niederlage der vergangenen Woche bereits gut verarbeitet hat. Zwar muss Selina Haack neben Anna Stark und Anna Rauch auch auf Aimee Hostenkamp verzichten, dennoch will man diese zwei Punkte unbedingt holen. Den Abschluss der Jugendpartien macht die männliche Jugend A gegen den TV Weingarten um 17:45 Uhr. Nach der guten Leistung in der vergangenen Woche beim Auswärtsspiel in Ravensburg hofft man, dieses Mal wieder mit einem gelernten Torwart, doch möglichst lange mithalten zu können. Allerdings ist Weingarten als Tabellenführer noch ungeschlagen und wird mit Sicherheit über eine laufstarke Mannschaft verfügen.

Den Abschluss des Heimspieltages bestreitet die Herrenmannschaft um 19:45 gegen den HCL Vogt. Nachdem man in der vergangenen Woche den ersten Sieg der Saison gegen die Mannschaft der HSG Friedrichshafen-Fischbach feiern konnte, hofft man im Lindauer Lager, diesen positiven Schwung mit in diese Partie gegen den direkten Tabellennachbarn mitnehmen zu können. Zumal es in dieser Woche die neuen Sponsorenshirts gegeben hat, mit denen man sich für das Spiel erstmals schon von Beginn an einheitlich präsentieren kann. Lindau kann bei diesem Heimspiel erstmals diese Saison auf den vollen Kader zurück greifen und mit der Unterstützung des heimischen Publikums sollte der Aufwärtstrend in der Bezirksliga weiter möglich sein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Hinterlasse ein Kommentar