Schwere Auswärtsspiele warten auf unsere Spieler

Auswärtsspiele am Samstag, den 7. und Sonntag den 8. Dezember

Am kommenden Wochenende stehen für zwei Jugendmannschaften und beide aktiven Mannschaften Auswärtspartien an. Am Samstag spielen die Damen um 12.00 Uhr (abgesagt) in Bregenz und die gemischte D-Jugend um 15.00 Uhr bei der JSG Bodensee. Am Sonntag treten die weibliche B-Jugend in Bregenz und die Herren bei der HSG Illertal an. Anpfiff dieser beiden Spiele ist jeweils 17.00 Uhr.

Bregenz Handball – TSV Lindau Damen

Aktuelle Info: Das Damenspiel wurde vom Gegner abgesagt.

HSG Illertal – TSV Lindau Herren

„Jetzt zählt’s!“, sagte der Lindauer Kapitän Broszio bereits am Samstag nach dem gewonnenen Heimspiel gegen die HSG Langenargen Tettnang. „Die nächsten beiden Partien sind sowohl die schwersten, als auch die wichtigsten der Saison.“ Dieser Aussage kann man im Hinblick auf die Tabelle kaum Glauben schenken. Denn die Illertaler und die SG Ulm-Wiebligen rangieren derzeit abgeschlagen auf Platz elf und zwölf der Rangliste. Doch Broszio beharrt auf seiner Behauptung und begründet sie damit, dass das Saisonziel immer noch der Nichtabstieg aus der Liga sei. Somit seien diese beiden Spiele die wichtigsten, um dieses Vorhaben frühzeitig  umzusetzen. Man dürfe sich von der Tabellensituation nicht täuschen lassen und müsse höchst konzentriert und motiviert in diese beiden anstehenden Begegnungen gehen. In Illertal hatten die Inselstädter bislang immer das Nachsehen. Um zu Punkten dürfen sich die Grün-Weißen bei den konterstarken Gegner keinerlei Fehler erlauben. Die Abwehrleistung muss bestätigt und der Angriff, wie in Bregenz, auf das geharzte Spielgerät eingestellt werden. Mit einem Sieg können die Lindauer einen gewaltigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Anpfiff dieser Begegnung ist am Sonntag um 17.00 Uhr. 

Weitere berichte