Herren wollen vor heimischem Publikum um zwei Punkte kämpfen

Spieltag am Samstag, den 26.10.2019

Am kommenden Samstag spielen 3 Lindauer Teams in der aeschacher Dreifachturnhalle. Die weibliche B- (14.15 Uhr) und die männliche C-Jugend (15.45 Uhr) empfangen Leutkirch, die Herren den direkten Tabellennachbarn aus Dornbirn. Die Damen haben spielfrei und bestreiten ihre nächste Partie am 16.11.19 zu Hause gegen Hard. 

„Das wird unser bislang schwerstes Spiel“, bestätigt der Lindauer Kapitän Broszio und schildert somit ziemlich exakt die Ausgangslage. Auch wenn die Inselstädter die letzten drei Spiele in Folge gewonnen haben und mit ordentlich Selbstvertrauen in diese Begegnung gehen, wird diese Partie kein Selbstläufer. Da mit Norbert Knechtl und Daniel Wagner gleich zwei Stammspieler aus privaten Gründen verhindert sind, muss sich das Team sowohl im Angriff, als auch in der Defensive umstellen. Darüber hinaus ist die Mannschaft aus Dornbirn ein altbekannter Kontrahent, den man auf keinen Fall unterschätzen darf. Auch wenn die Gastgeber einen kleinen Heimvorteil haben, da die Dornbirner gewohnt sind zu harzen, dies allerdings in der lindauer Turnhalle untersagt ist, müssen die Spieler mit höchster Konzentration und Engagement in dieses Spiel gehen. Technische Fehler in der Offensive gilt es zu vermeiden, da die Vorarlberger diese mit schnellen Gegenangriffen bestraft. Darüber hinaus müssen die sich selbst trainierenden Inselstädter auf eine stabil stehende 6:0 Abwehrformation einschwören. So wollen sie Würfe vom Kreis und von der Außenposition verhindern und die Gäste zwingen aus dem Rückraum abzuschließen. So hoffen sie, Fehlwürfe zu erzwingen, die sie wiederum in Kontertore verwandeln möchten. „Die Jungs sind heiß darauf vor heimischem Publikum um die zwei Punkte zu kämpfen und freuen sich schon auf das Spiel am Samstag“, führte Broszio weiter aus. „Wir bedanken uns für die super Unterstützung, die uns von der Tribüne bislang entgegen kam und hoffen unsere Zuschauer mit einem starken Spiel und zwei Punkten zu entlohnen.“ Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr. 

Weitere berichte